Logo Institut Lernen und Leben e.V.

Kindertagesstätte
"Am Friedrich Franz Bahnhof"

"Kindermund tut Wahrheit kund!"

Was gibt es Schöneres als den Erzählungen unserer Kinder zu zuhören!!!

Unterhaltung während des Frühstücks:

"Wir haben morgen Pudding gekocht."

(gemeint war gestern)

 


 

Erzieher fragt: "Warum habt ihr kein Küken in eurem Frühstücksei?"

Kind antwortet: "Die werden doch geschlachtet und daraus wird das Eigelb gemacht."

 


 

Erziehrin fragt: "Warum seid ihr denn so zappelig? Ihr seid ja wie Flöhe."

Kind antwortet: "Na, deshalb heißen wir ja Hundertwasserflöhe."

 


 

"Die Dinos sind ausgestorben, weil der Sauerstoff schlecht geworden ist."

 


 

Erzieher fragt: "Warum wird nach der Geburt die Nabelschnur zwischen Mutter und Kind getrennt?"

Kind: "Naja, wenn das Kind am Strand ist und ins Wasser will, kann die Mama nicht auf dem Handtuch sitzenbleiben."

 


 

Im Morgenkreis stellt ein Kind seine Dinos vor und sagt: "Die Dinos sind leider schon ausgestorben."

Dazu ein anderes Kind: "Wie Michael Jackson, der ist auch schon ausgestorben."

 


 

Im Morgenkreis zählen die Kinder alle Vogelarten auf, die sie kennen.

Kind: "Ich habe auch noch zwei Vogelarten zuhause."

Erzieherin: "Welche sind das denn?"

Kind: "Na, Rosi und Horst."

 


 

Kind schaut sich sein Portfolio an:

"Schau mal da, da war ich noch jung und schön."

 


 

Zum Thema Müll:

"Wenn wir den Plastikmüll zum Mond schießen, wird der Weihnachtsmann böse, weil der auf dem Mond wohnt."

 


 

 


 

Erzieher fragt: "Woraus wird Käse gemacht?"

Kind antwortet: "Ich glaube aus einem gelben Stoff. Bananen vielleicht?"

 


 

Erzieher fragt: "Warum muss deine Schwester heute zu Hause bleiben?"

Kind antwortet: "Sie ist ganz heiß."

 


 

Erzieherin fragt: "Was macht dein Papa denn beruflich?"

Kind: "Na, er ist ein ganz normaler Papa."

 


 

"Roland (unser Hausmeister) ist der liebe Gott, er macht nämlich immer alles heil bei uns."

 

­­­


 

"Ich mag keine Brokolliklöpse!"

(gemeint war Rosenkohl)

 


 

Kind: "Weißt du, warum Luftballons Luftballons heißen?"

Erzieherin: "Hmmmm... Ja vielleicht, weil man sie mit Luft aufpustet?"

Kind: "Nein, weil wenn sie kaputtgehen, können sie sich in Luft auflösen."

 


 

Zum Thema Berufe:

"Meine Mami ist eine richtige Arbeiterin, weil sie so viel arbeitet."

 


 

Die Gruppe betrachtet ein Zoobilderbuch und entdeckt einen Koalabären.

Kind: "Den habe ich auch schon gegessen."

Erzieherin erstaunt: "Du hast einen Koalabären gegessen?"

Kind: "Na, die Kekse!"

 


 

Kind sagt: "Meine Mama spricht im Urlaub immer Englisch, deswegen weiß ich auch, was Schokolade auf Englisch heißt: Stracciatella!"

 


 

Kind: "Milch ist ganz leicht zu machen."

Erzieher: "Na, wie denn?"

Kind: "Man holt sich einfach eine Kuh und eine Schale."

 


 

Kind A: "Ich werde Polizist."

Kind B: "Ich werde dann der Dieb."

 


 

Kind backt einen Sandkuchen:

Erzieherin: "Mmmh lecker! Ich hätte gerne noch einen Kuchen."

Kind: "Nö, jetzt hab ich Rücken-Aua. Ich bin nämlich eine Mama."

 


 

Kind: "Ist dein Knie wirklich kaputt?"

Erzieherin: "Ja, es ist schon ein wenig kaputt."

Kind: "Dann kannst du ja jetzt Spagat!"

Erzieherin: "Echt? Warum denn das?"

Kind: "Na, wenn es jetzt kaputt ist, kannst du es ja richtig weit biegen."

 


 

"Ich mag so gern den Saft vom Spiegelei."

(gemeint war Eigelb)